Alcatel One Touch Idol Test

Dual-SIM Smartphones sind unheimlich praktisch, denn es lassen sich so mehrere Tarife miteinander kombinieren oder die Daten auf den Karten simultan benutzen. Nicht zuletzt wegen diesem Komfort wächst die Zahlder Dual-SIM Geräte stetig. Beim halten des Alcatel One Touch fällt einem zu erst das angenehmen Gehäuse auf das aus Aluminium gefertigt ist. Dabei liegt das Gerät erstaunlich gut in der Hand und man hat nicht das Gefühl das das Handy gleich auseinander bröselt wenn man sich mal versehentlich drauf setzt oder ähnliches. In der Tat verzeiht einem das Display und das robuste Gehäuse aus Aluminium auch relativ viel im Gegensatz zu anderen Geräten.

Alcatel One Touch Idol Test

Schlankes Dual-Sim Smartphone

Display

Beim Display aus Dragontail Glas wurden allerdings einige Abstriche gemacht, denn das IPS Panel hat mit 4,65 Zoll lediglich eine Auflösung von 540×960 Pixeln. Trotz der im Gegensatz zu anderen aktuellen Geräten geringen Auflösung ist das Bild farbenfroh und Kontrastreich.

Dual-SIM

Die SIM Karten Slots sind nur für Micro SIM Karten geeignet und befinden sich seitlich am Gehäuse des Alcatel One Touch Idol. Mit einer Schablone könnt Ihr eure alte SIM aber auf benötigtes Maß stutzen, oder viel einfacher bei eurem Netzanbieter melden, dort bekommt Ihr dann eine kleinere SIM.

Akku

Die Akkulaufzeit beim Alcatel One Touch Idol beläuft sich nach Herstellerangaben auf 410 Stunden im Standby Modus. Das bei diesen Angaben natürlich alle Energiesparoptionen und keine Benutzung mit einbegriffen sind ist klar, deshalb haben wir auch mal die Akkulaufzeit getestet.

Bei uns hat der Akku bei aktiviertem WLAN und normalem Gebrauch ca. 55 Stunden gehalten. Also auch kein äußerst zufriedenstellendes Ergebnis.

Kamera

Bei der Kamera kann das Alcatel One Touch Idol aber schon etwas mehr punkten, denn die Kamera mit einer Auflösung von 8MP kann auch HRD Fotos aufnehmen. Wunder sollten zwar auch hier nicht erwartet werden, für den ein oder anderen Schnappschuss liefert die Kamera des One Touch Idol aber hochwertige Ergebnisse.

Speicher

Mit 13GB internem Speicher ist das Alcatel One Touch Idol zwar relativ gut aufgestellt, aber kann der Speicher ach nicht weiter erhöht werden. Wie bei vielen anderen Geräten wie z.B dem Nexus kann man wenn der Speicher voll ist nur noch auf Cloud Services zurückgreifen oder Dateien auf dem Computer auslagern. Im Normalfall sollten aber 13 GB für Dokumente und Musik ausreichend sein.