Galaxy S4 Google Play Edition

Die Google Version des Samsung Galaxy S4 unterscheidet sich nicht so stark von dem normalen Galaxy S4. Wie üblich ist eine QuadCore-CPU, 2GB Arbeitsspeicher und Full-HD Panel eingebaut. Noch nicht klar ist jedoch welcher Chip eingebaut wird, der Samsung Exynos 5210 oder der Snapdragon 600 von Qualcomm. Der große Vorteil des Galaxy S4 Google Play Edition liegt aber in der Software, denn wo das normale Samsung Galaxy S4 mit der Hauseingenen UI TouchWiz ausgeliefert wird, bekommt das S4 Google Play Edition ein Stock Android. Dies hat vor allem dem Vorteil das man bei einem Update nicht darauf warten muss bis der Hersteller das Update für seine eigene UI angepasst hat. So bekommen die Besitzer eines Galaxy S4 Google Play Edition Smartphones die neuste Updates Ihrer Android Version direkt nach Release auf Ihr Smartphone geladen.
Ein nettes Feature für Custom Rom Liebhaber ist vor allem auch der entsperrte Bootloader, so kann nun viel einfacher ein Custom Rom auf das Galaxy S4 Google Edition gespielt werden. Leider gibt es das Galaxy S4 Google Edition bisher nur in Amerika und ob es auch hier bei Google Play erhältlich sein wird steht noch in den Sternen. Was aber schon fest steht ist der Preis, der Beträgt derzeit 649 Dollar und steht somit dem normalem Galaxy S4 kaum nach.
Neben dem Galaxy S4 Google Play Edition will Google übrigens auch das HTC One als Google Edition herausbringen, hier gilt auch, keine großen Veränderungen an der Hardware, nur Softwaretechnisch kommt wieder eine Stock Android Version zum Einsatz. Der Preis Des Google HTC One Soll sich auf 599 Dollar belaufen und ab dem 9. Juli im Play Store zu haben sein.